Kinderturnen

Sport mit Spass

Nanu, alle verkleidet? Ist doch gar kein Fasching? „Die Kinder haben sich das gewünscht“, erklärt Trainer Carsten Diestel, der heute im Spiderman-Kostüm die Bewegungslandschaften aufbaut. „Jede Woche entscheiden wir gemeinsam, unter welchem Motto das nächste Mal geturnt wird. Jeder kann eigene Ideen einbringen und dann wird abgestimmt.“

 

An eigene Grenzen gehen und über sich hinauswachsen

 

Verschiedene Bewegungsspiele stehen heute auf dem Programm und der heiß geliebte Stopptanz darf nicht fehlen. Es gibt eine Rutsche aus Matten. Und Schaukelringe, an denen die Kinder vom Trainer in die Höhe gezogen werden. Wie hoch, entscheidet jedes Kind für sich. Ein Meter? Zwei? Oder sogar drei? Dann heißt es loslassen – auch wenn der Boden mit dicken Matten gepolstert ist, braucht es dafür jede Menge Mut. Eigene Grenzen kennenlernen, über sich hinauswachsen – auch darum geht es beim Kinderturnen.

 

Erfahrungen sammeln und dabei fürs Leben lernen

Kinderturnen ist die Grundlage für viele Bewegungsabläufe im Alltag. Es schult und verbessert verschiedene kognitive Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Orientierung und Reaktion. Bälle, Seile, Reifen, Kästen, Ringe, Stufenbarren – jede Woche kommen verschiedene Geräte zum Einsatz, die helfen, schrittweise turnerische Elemente wie Purzelbaum oder Hocksprung zu erlernen. Da wird gerannt, geklettert, gerutscht, geschaukelt, gehangelt, gesprungen, balanciert und gekullert. Mit fantasievollen Lauf-, Fang- und Konzentrationsspielen lernen die kleinen Sportler ihren Körper kennen, wie man ihn einsetzen und fordern kann. Zudem werden soziale Erfahrungen gesammelt und die Kleinen lernen, einfache Regeln einzuhalten.

Neugierig? Natalie, Pia und Carsten freuen sich darauf euch kennen zu lernen!

 

Drei Fragen an das Trainer-Team

Was ist euch beim Kinderturnen wichtig?

Wir setzen unseren Schwerpunkt auf Psychomotorik. Dabei geht es darum, den eigenen Körper besser zu spüren. Jeder kann sich mit Kreativität und Fantasie einbringen. Wichtige Ziele sind: Spaß an der Bewegung und Steigerung des Selbstvertrauens. Kinderturnen ist die Grundlage für alle Sportarten, die folgen.

Was gehört in jeder Stunde dazu?

Rituale, keine Stunde ohne Anfangs- und Abschlusskreis.

Euer Motto?

Jedes Kind macht so, wie es kann, jedes ist gut, so wie es ist.

 

Wann? Freitags, 15:30 -17:00 Uhr

Wo? Sporthalle in Altenmedingen

Wer? Kinder ab 5 Jahren

 


Kontakt:

Carsten Diestel

Tel.: 0172-842 3902
E-Mail: c.diestel@yahoo.com